Fest für Kinder aus Tschernobyl

abschiedsfest der Kinder aus Tschernobyl

Schon zum 13ten mal in Folge organisiert der „Verein für Tschernobyl-geschädigte Kinder“ aus Erftstadt u.a. diesen Aufenthalt der neun bis siebzehn jährigen Kindern. Sie sind innerhalb dieser Zeit in Gastfamilien des Rhein- Erft-Kreises, Köln und der Eifel untergebracht.
Einige Kinder waren zum ersten Mal in Deutschland, andere kommen jedes Jahr zu Besuch. Außer dem Wunsch, dass die Kinder eine sorgenfreie Zeit erleben, werden sie auch medizinisch betreut. Denn auch nach 19 Jahren – nach dem Störfall im Kernkraftwerk Tschernobyl – treten immer noch körperliche und geistige Erkrankungen auf. Die eigens mitgereiste Ärztin fungiert auch als Dolmetscherin. In den ganzen dreizehn Jahren hatten jetzt schon über 700 Kinder die Möglichkeit, den vierwöchigen Aufenthalt hier zu verbringen.

Im Anschluss gab es für die diesjährigen 33 Kindern aus Mogilew wieder ein wunderschönes Abschiedsfest beim Segelclub Ville – Liblarer See, Erftstadt.

 

Der AK Soziales sorgte zum dritten Mal für Grillgut zum Abschiedsfest Juli beim Segelclub Ville in Erftstadt, verteilte über 40 vollgepackte Rucksäcke und unterstützte das Kinderprogramm.

„Der Verein möchte gerne vielen verschiedenen Kindern einmal die Chance geben, hierhin zu kommen. Sponsoren und auch neue Gastfamilien sind für diese Aktion immer willkommen“ erklären Horst und Arthur Schulz vom Verein.

Beim Abschiedsfest wurde gegrillt, gesegelt und geschwommen. Es gab ein buntes Programm von Kinderschminken, über Ballon- Modellierungen bis hin zur großen Tombola.

Jot hätz e. V. sponserte nicht nur das Grillgut, sondern auch, dank vieler Sponsoren aus eigenen Reihen, den nunmehr schon fast traditionellen Abschiedsrucksack für die Kinder und ihrer Gasteltern: Ein bunter Sack, prall gefüllt mit Stiften, Comics, Handtüchern und weiteren schönen Geschenken und gesunden Leckereien. Schnell waren diese verteilt und von den Kindern neugierig durchwühlt. Das Lächeln der Kinder zeigte den Erfolg des Projektes: eine kleine sorgenfreie Auszeit aus ihrem doch anderen Leben.

http://www.hilfe-tschernobyl.de/

jetzt Mitmachen

Sie wollen auch Freude schenken?

Egal, ob Sie sich für eines unserer aktuellen Projekte engagieren möchten oder Sie uns ein persönliches Projekt vorstellen und dem Förderverein empfehlen möchten - schreiben Sie uns gerne an!

Wir freuen uns über jedes neue Mitglied!

DSGVO